Beitrag zur Privaten Krankenversicherung - Tarifvergleich bei pkv-tarifvergleich.info
.

Krankenversicherung Beiträge (PKV)

✓ Kluge Lösungen für stabile Beiträge
✓ Alle Testsieger-Tarife im Vergleich
✓ Best-Preis-Garantie für alle Tarife
✓ Unabhängig, kostenlos und unverbindlich
Beitrag zur Privaten Krankenversicherung - Berechnen Sie hier Ihren Beitrag! FAQ
Leistungen
Teilen Sie uns Ihre Leistungswünsche mit
Ihre Angaben
Wir ermitteln passende Anbieter
Ihr Vergleich
Durchschnittlich können Sie bis zu 54 % sparen und sich privat krankenversichern.
Und das mit erheblich besseren Leistungen als bei einer Gesetzlichen Krankenkasse.
%
ERSPARNIS
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus ?
Angestellte(r)
Freiberufler(in)
Selbständig(e)
Beamte(r)

Student(in)
Schüler(in)
Rentner(in)
Mediziner(in)
BERUFSSTATUS
Wählen Sie Ihre aktuellen Status aus.
Angestellte müssen zusätzlich Ihre Einkommen angeben. Weiter
Was ist für Sie am wichtigsten?
Zurück
möglichst
niedriger Beitrag
möglichst
hohe Leistungen
bestes Preis/
-Leistungsverhältnis
Priorität
Bitte wählen Sie ihre Priorität für die Private Krankenversicherung. Weiter
Wieviel Selbstbeteiligung möchten Sie maximal ?
Zurück
bis 150,- Euro
bis 350,- Euro
bis 500,- Euro

bis 1000,- Euro
über 1000,- Euro
ohne SB
Selbstbeteiligung
Bitte treffen Sie eine Auswahl bei der Selbstbeteiligung pro Jahr aus. Mit der Festlegung der Selbstbeteiligung bestimmen Sie den Versicherungsbeitrag. Weiter
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig ?
Zurück
Ja, sehr wichtig
Nein, nicht wichtig
Weiß nicht genau
Chefarzt
Mit der Chefarztbehandlung stehen Sie immer im Mittelpunkt, wenn es mal ins Krankenhaus geht. Weiter
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Zurück
1-Bett-Zimmer
2-Bett-Zimmer
Mehrbettzimmer
Weiß nicht genau
Welches Zimmer
Bei der Wahl von Einbett- oder Zweibettzimmer wird der Patient vom Chefarzt behandelt. Weiter
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig ?
Zurück
Ja, sehr wichtig
Nein, nicht wichtig
Weiß nicht genau
Zahnleistung
Sonder-Leistungen beim Zahnarzt können sich durchaus bezahlt machen. Weiter
Ist Ihnen eine Beitragsrückserstattung wichtig?
Zurück
Ja, sehr wichtig
Nein, nicht wichtig
Weiß nicht genau
Rückerstattung
Private Krankenversicherungen erstatten einen Teil der Beiträge zurück, sofern der Versicherte keine Rechnungen einreicht. Weiter
Zurück
Wie lautet das Geburtsdatum
der zu versichernden Person?
 
 
Weiter
Geburtsdatum
Die Beitragshöhe berechnet sich nach dem Alter.
Zurück
In welcher Region wohnen Sie ?

Weiter
Ihr Wohnort
Bitte tragen Sie PLZ und Wohnort für regionale Angebote ein.

Auswertung: Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld. Es werden für Sie die besten Tarife gesucht!

TARIFE GEFUNDEN

Wer soll den kostenlosen Tarifvergleich erhalten?

  Ja, ich stimme der Datenschutzererklärung zu.
DATENSCHUTZGARANTIE
Datenschutz Garantie Ihre persönlichen Angaben werden ausschließlich für den kostenlosen und unverbindlichen Tarifvergleich benötigt.
Eine Weitergabe für andere Zwecke wird garantiert ausgeschlossen.
Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten
Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten ?

Unser PKV-Experten ermitteln auf Basis Ihrer Angaben mehrere individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Produkte. Bei tausenden von Tarifmöglichkeiten und Leistungsein- bzw. Ausschlüssen ergeben sich in vielen Fällen weitere Fragen zur genauen Ausgestaltung von Ihrem Wunschtarif.

Für eventuelle Rückfragen benötigen wir Ihre korrekte Telefonnummer und für den Tarifvergleich eine gültige E-Mailadresse.

Krankenversicherung Beiträge Private Krankenversicherung: Welche Beiträge sind zu zahlen?

Immer mehr Menschen liebäugeln mit dem Wechsel in eine private Krankenkasse (PKV). Das ist für all diejenigen möglich, die  mehr als 64.350 Euro jährlich (brutto) im Jahr 2022 verdienen oder die ihre Brötchen als Freiberufler, Beamter oder Selbstständiger verdienen. Der Dschungel an Angeboten, die die PKV zu bieten hat, scheint für den Laien undurchdringbar. Durch facettenreiche Angebotsstrukturen und Tarifvielfalt ist es schwer, rund um die private Krankenversicherung Beiträge und Kosten effizient zu vergleichen. Der Beitrag für die private Krankenversicherung hängt zudem von unterschiedlichen Faktoren ab. Eine Möglichkeit, für die private Krankenversicherung Beiträge unkompliziert zu recherchieren und zu vergleichen, bietet der Online-Vergleichsrechner.

  • Vergleichsportal für individuelle PKV-Recherche
  • Private Krankenversicherung Beiträge (PKV) : immer individuell
  • Weitere Vorteile mit der PKV nutzen

Wie entstehen die Beiträge in der PKV?

Die gute Nachricht zuerst: Auf die Kosten der privaten Krankenversicherung können Sie aktiv Einfluss nehmen. Dies ist bei den gesetzlichen Krankenkassen anders. Hier zahlen Sie Ihre Beiträge grundsätzlich prozentual nach der Höhe Ihres Einkommens. In der PKV hängen die Beiträge jedoch von persönlichen Faktoren und Ihren Leistungswünschen im Tarif ab.

Wenn Sie als junger und gesunder Arbeitnehmer Ihren PKV-Vertrag abschließen, werden Sie bei den Kosten schnell sparen können. Dies gilt speziell bei einem höheren Einkommen, durch dass Sie hohe Beiträge an eine gesetzliche Krankenkasse zahlen. Viele Versicherte zahlen gerne auch etwas mehr für Ihren PKV-Tarif, solange dieser echte Premium-Leistungen fernab des gesetzlichen Standards bietet.

Private Krankenversicherung Beiträge – lohnt sich ein Wechsel für mich?Krankenversicherung Beiträge reduzieren

Tarife der privaten Krankenversicherung (PKV) werden wegen ihrer starken Leistungen geschätzt. Ob moderne Behandlungsmethoden, keine Zuzahlungen bei Medikamenten oder das Einbettzimmer im Krankenhaus – es gibt viele Gründe, sich für die private Krankenversicherung zu entscheiden. Den starken Leistungen stehen natürlich Kosten gegenüber, die Sie in jeder Lebenslage sicher zahlen sollten. Wir werfen einen Blick auf die Kosten der privaten Krankenversicherung und erklären Ihnen, wann und wie Sie bei den Beiträgen sparen können.

Wie kann ich die Beiträge beeinflussen?

Die privaten Krankenversicherung Beiträge orientieren sich immer an persönlichen Faktoren wie Ihrem Lebensalter oder eventuellen Vorerkrankungen. Mit steigendem Alter ist es wahrscheinlicher, dass Sie an Krankheiten leiden und Leistungen der Versicherung in Anspruch nehmen müssen. Deshalb steigen in der PKV die Beiträge im Laufe des Lebens langsam an.

Von Anfang an können Sie Einfluss auf die Kosten der PKV nehmen. Dies gilt bereits beim Vertragsabschluss, wenn Sie bei den Gesundheitsfragen durch eine bewusste und gesunde Lebensweise überzeugen. Ein junges Alter und wenige Vorerkrankungen sorgen von Anfang an dafür, dass sich Ihre Beiträge selbst bei starken Leistungen im überschaubaren Bereich halten.

Wenn Sie zunehmend älter werden und Ihre Monatsbeiträge steigen, ist individuell nach Kostensenkungen zu suchen. Die Anpassung von Tarifleistungen oder ein Tarifwechsel innerhalb der gleichen Gesellschaft sind denkbar. Auch der Wechsel zu einem anderen Unternehmen der PKV kann Ihre monatlichen Kosten senken. Im Extremfall wird der Wechsel in den Basistarif mit einer grundlegenden Absicherung Ihrer Gesundheit nötig.

Gesetzliche oder private Krankenversicherung Ist die PKV günstig oder teuer?

Welche Kosten die private Krankenversicherung mit sich bringt, ist von Person zu Person verschieden. Deshalb lässt sich nicht pauschal sagen, ob die private Absicherung günstig oder teuer ist. Im Vergleich zur gesetzlichen Krankenkasse ist bei der Antwort auf diese Frage immer zu bedenken, dass Sie deutlich bessere Leistungen durch die PKV erhalten. Anstatt auf die Kosten zu schauen, denken Sie lieber über ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis nach.

Wenn Sie bereits Mitglied in der privaten Krankenversicherung sind, sollten Sie anders an die Frage herangehen. Hier ist es möglich, dass ein anderer Versicherer Ihnen die gleichen Leistungen zu günstigeren Beiträgen anbietet. Diese Beiträge werden schließlich nach Ihren persönlichen Risikofaktoren individuell kalkuliert. Dies legt nahe, mit einem PKV-Vergleich eine neutrale Analyse durchzuführen und vielleicht zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Unser Vergleichstool hilft Ihnen hierbei.

Private Krankenversicherung Beiträge - Lohnt sich der Wechsel?Lohnt ein Wechsel innerhalb der PKV?

Die Tariflandschaft in Deutschland ist stetig in Bewegung. Dies gilt in allen Versicherungssparten und natürlich auch bei der privaten Krankenversicherung. Der Wechsel zwischen einzelnen Gesellschaften wurde vor wenigen Jahren durch die Mitnahme Ihrer erworbenen Anwartschaften erleichtert. Dass jede Versicherung Rückstellungen für spätere Versicherungsjahre vornimmt, war zuvor ein Wechsel durch die fehlende Möglichkeit einer Mitnahme dieser Rückstellungen unattraktiv.

Da dies nun möglich ist, stehen die Versicherungen in direktem Wettbewerb zueinander. Sie sollten sich deshalb jährlich informieren, welcher PKV-Tarif der beste des Versicherungsmarktes ist und ob dieser für einen Wechsel innerhalb der PKV lohnt. Denken Sie hierbei nicht alleine nur an die Senkung Ihrer Kosten. Vielleicht sind mittlerweile stärkere Tarife auf den Markt gekommen, die sich mit modernen Gesundheitsleistungen von bisherigen Branchenstandards abgrenzen.

Kostenübernahme der privaten Versicherung (PKV)Was tun bei zu hohen Kosten in der PKV?

Bei allen Vorteilen der PKV und der Berechnung individueller Beiträge können natürlich auch Probleme drohen. Da die Beiträge im Laufe Ihres Lebens steigen, können Sie in höherem Alter unter zu hohen Kosten der PKV leiden. Die einfache Rückkehr in eine gesetzliche Krankenkasse ist leider nicht möglich. Hier sind Alternativen gefragt, um Ihre Beiträge auf ein machbares Niveau zu reduzieren.

Um die privaten Krankenversicherung Beiträge radikal zu reduzieren, können Sie in den Basistarif der PKV wechseln. Dieser ist bei den Versicherungen nicht sehr beliebt und stellt auch für die Versicherten einen Kompromiss dar. Die Leistungen in einem Basistarif sind grob mit dem gesetzlichen Leistungskatalog vergleichbar. Hierdurch ergibt sich bei der medizinischen Versorgung wenig Unterschied zwischen GKV und PKV.

Der Vorteil ist, dass Sie für einen Basistarif deutlich geringere Beiträge zahlen als bei einem stärkeren Volltarif. Der Wechsel in den Basistarif muss jedoch nicht der einzige Ansatz sein, um Ihre Versicherungskosten im Alter zu senken. Genauso kann ein PKV-Vergleich mit unserem rechnerischen Tool zeigen, dass Standardtarife anderer Versicherungen günstiger sind. So bleibt ein starker Schutz für Sie länger finanzierbar.

Private Krankenversicherung Beiträge optimieren

Das Thema Beiträge beschäftigt uns in allen Lebensbereichen. Gerade im Bereich Versicherungen ist der Markt stetig in Bewegung, da die Versicherer Kunden mit neuen Angeboten und Tarifen überzeugen möchten. Dies können Sie zu Ihrem Vorteil ausnutzen, indem Sie für einen Wechsel zu einem anderen Anbieter offen sind.

Wie sehr sich ein solcher Wechsel innerhalb der PKV bezahlt macht, können Sie einfach über unseren unabhängigen PKV-Vergleichsrechner bestimmen. Dieser ist natürlich auch das richtige Hilfsmittel, wenn Sie gesetzlich versichert sind und die Möglichkeit sehen, die starken Leistungen der privaten Krankenversicherung für sich zu nutzen.

Die Nutzung unseres Vergleichsrechners ist kostenlos und völlig unverbindlich. Finden Sie so ganz einfach und bequem heraus, was Ihnen die PKV zu bieten hat und wie die Kosten der privaten Krankenversicherung für Top-Leistungen rund um Ihre Gesundheit optimiert werden können.

Vergleichsportal für individuelle PKV-RechercheSparpotenzial durch Reduzierung der private Krankenversicherung Beiträge

Im Vergleichsrechner können relevante Daten (zum Beispiel Alter und Berufsgruppe) eingegeben und per Klick mit der Maus die individuell optimalen Angebote herausgefiltert werden. Verbraucher profitieren durch die Rechner unter zweierlei Aspekten: Zudem haben sie Zugriff auf alle am Markt aktuellen Anbieter, die nach festen Kriterien verglichen werden können. Zum anderen ist der Vergleichsrechner unabhängig, da er rund um die private Krankenversicherung Beiträge und Leistungen objektiv ermittelt, ohne an einen bestimmten Anbieter gebunden zu sein. Auch der Recherchekomfort für den Interessenten ist hoch: Im Handumdrehen erhält er einer Auswahl von Anbietern für die private Krankenversicherung (PKV), die seine Kriterien bestmöglich erfüllen. Nicht nur der Beitrag für die private Krankenversicherung(PKV)wird dargestellt, sondern auch die damit verbundenen Leistungen. So entdeckt jeder die passende private Krankenkasse.

Private Krankenversicherung Beiträge (PKV) : immer individuell

Die PKV berücksichtigt in ihrer Beitragsgestaltung, dass jeder Mensch (und damit auch jeder Patient) anders ist. Während die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ihre Beitrage grundsätzlich einkommensabhängig gestaltet, sind sie bei der privaten Krankenversicherung in der Regel an eine Gesundheitsprüfung gebunden. Dies kann sich für Menschen mit gesundheitlichen Risiken negativ auswirken: Ihre Beiträge für die private Krankenkasse sind in der Regel höher. Dem gegenüber haben sie allerdings aber auch den Vorteil, dass die private Krankenversicherung (PKV) Medikamente zuzahlungsfrei übernimmt. Zudem gibt es auch spezielle Angebote – unter anderem für Ärzte und Medizinstudenten, für die oft ganz bestimmte Tarife angeboten werden.

Weitere Vorteile mit der PKV nutzen

Wer den Beitrag für die private Krankenversicherung (PKV) prüft, sollte das umfassende Leistungsangebot natürlich ebenfalls berücksichtigen. Von der komfortablen Behandlung durch den Chefarzt im Ein- oder Zweibettzimmer über attraktive Zahnzusatzleistungen bis zur Erstattung von Heilpraktikerkosten gibt es eine Menge Vorzüge, die die private Krankenkasse zu bieten hat.

Menü