Beitrag zur Privaten Krankenversicherung - Tarifvergleich bei pkv-tarifvergleich.info
.

Die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung arbeiten nach dem Umlagedeckungsprinzip, wonach alle Leistungen, die die gesetzliche Rentenversicherung aus den zeitgleich erhobenen Beiträgen aller Versicherten bezahlen muss. In der Praxis bedeutet dies, dass alle Versicherten in einen Topf einzahlen, aus dem dann die Kosten für die derzeitigen Rentner gedeckt werden. Daher ist bei der Rentenversicherung auch von einem „Generationenvertrag“ die Rede. Aus volkswirtschaftlicher Sicht war dieses Prinzip in der Vergangenheit sehr vorteilhaft. Inzwischen aber krankt dieses System in Deutschland, denn immer weniger Einzahler müssen immer mehr Rentner finanzieren. Somit wird die gesetzliche Rente früher oder später nur noch eine Grundversorgung sichern, sodass die private Rentenabsicherung immer wichtiger wird.

Wiki Information


Hier wird gerade der Begriff Umlagedeckungsprinzip erklärt. Wir hoffen, das Sie Ihre Informationen zu Umlagedeckungsprinzip hier bei uns finden, der nächste Begriff unserer umfangreichen Datenbank lautet: Ulcus

Das umfassende Lexikon vom pkv-tarifvergleich.info dient zur Informationszwecken und ist keine Anleitung zur Selbsttherapie und kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung oder Beratung. Das Lexikon wird von erfahrenen teilnehmenden Autoren nach bestem Wissen erstellt. Da es öffentlich ist, kann es jedoch falsche, unvollständige oder sogar irreführende Informationen enthalten. Als Nutzer sollten Sie deshalb alle im Lexikon enthaltenen Informationen kritisch prüfen und mit weiteren öffentlichen Quellen vergleichen.

Die Autoren und die Betreiber des pkv-tarifvergleich.info Lexikon übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch unreflektierte bzw. nicht-kontrollierte Anwendung von Inhalten, Empfehlungen oder Meinungsäußerungen entstehen, die im Lexikon zu Demonstrations- oder Lehrzwecken publiziert sind. Die Angaben über Artikel oder Einsatz und zur Dosierung von Medikamenten machen, sind die persönliche Einschätzung der Autoren. Sie sind kein Ersatz für die Empfehlungen des Herstellers oder des behandelnden Arztes oder Apothekers.
Menü