Muss ein Arbeitnehmer keine Arbeitlosenversicherung bezahlen, spricht man laut Arbeitsförderungsgesetz (AFG) von einer Beitragsfreiheit. Dies liegt vor, wenn die wöchentliche Arbeitszeit nicht 15 Stunden nicht überschreitet.